Übergewicht ist eine typische Begleiterscheinung unserer Wohlstandsgesellschaft und ist bereits zur Volkskrankheit geworden.

Wir können zu jeder Tages- und Nachtzeit, zu jeder Jahreszeit essen, worauf wir gerade Lust und Appetit haben.

Gleichzeitig ist aber unser Idealbild eines schönen Körpers immer extremer geworden.

Das Schönheitsideal hat sich drastisch verändert. Frauliche Formen und Rundungen sind nicht mehr erwünscht.

Frauen sollen nicht schlank, sondern dünn sein.

Männer brauchen ein six-pack und keinesfalls einen Bierbauch.

In diesem Zwiespalt ist Abnehmen nun zum ständigen Thema geworden und kaum jemand kann sich diesem entziehen.